Warenkorb

Keine Artikel im Warenkorb.

 

Haferl:
Der Original-Klassiker aus dem Allgäu



Er ist fester, hochqualitativer Bestandteil der Trachten- und Landhausmode: Der urtümliche Allgäuer Haferlschuh.

20 Artikel

20 Artikel

Zwiegenähte Machart für höchsten Tragekomfort: Neben dem traditionellen, alpenländischen Bergschuh-Design machen gutes Garn, bestes Leder und zwiegenähte Machart als Qualitätsmerkmale einen original Allgäuer Haferlschuh aus. Rund 200 Arbeitsschritte sind für die spezielle Machart nötig. Schaft, Rahmen und Sohlen werden dabei nicht geklebt, sondern mechanisch verbunden, was die Basis höchsten Tragekomforts ist. Schaft und Rahmen werden an die Brandsohle genäht. Eine zweite Naht befestigt die Zwischensohle am Rahmen. Das garantiert robuste, strapazierfähige und langlebige Formstabilität. Zwischen Brandsohle und Sohle befindet sich eine Ausballmasse, damit sich nach einiger Tragezeit entsprechend den Bewegungsabläufen des Trägers ein individuelles Fußbett ausformen kann. Die von der Nadel verursachten Löcher werden versiegelt, indem man in Pech getauchtes Garn verwendet. Der Schuh wird so besonders wasserfest.


Funktionalität gehört zum Schuhtyp: Zur zwiegenähten Machart kommen traditionell funktionale Details hinzu. Die Profilsohle gibt Trittsicherheit, die hochgezogene Fersenkappe sicheren Halt. Knöchelausschnitt und Schiffchenspitze sorgen für bequemes, leichtes Gehgefühl. Der komfortable Spielraum für den Vorderfuß ist besonders von Vorteil, wenn es bergab geht. Die lange Staublasche schützt vor Nässe und Schmutz. Dank der Parallelschnürung lassen sich Original Haferl leicht und schnell an-und ausziehen.


Allgäuer Tradition seit 1803:1803 entwickelte der Oberstdorfer Schuhmacher Franz Schratt den Haferlschuh. Er ließ sich vom Gamshuf inspirieren, als er einen zweckmäßigen Schuh für Bergbauern und Jäger anfertigte. Im Allgäu gab es Ende des 19. Jahrhunderts etwa 800 Schuhmacherbetriebe, die sich auf Haferlschuhe spezialisiert hatten. Heute lässt die Schwangau Schuh GmbH ihre original Haferlmodelle in Ungarn produzieren. In der Schuhmanufaktur kommen langjährige Handwerkstradition und innovative Fertigungstechnik zusammen. Von der Zentrale in Schwangau aus liefert Original Haferl an seine Kunden. Für seine Qualitätsschuhe verwendet Original Haferl beste vollnarbige Leder aus europäischen Gerbereien. Zum gehobenen Qualitätsstandard gehört auch, dass Brandsohle und Decksohle aus echtem Leder bestehen. Die Schnürsenkel der meisten Modelle werden aus dem Oberleder gestanzt.